6 Kochen will gelernt sein – Weihnachtsmenu Teil I

Wie wäre es, wenn ihr eure Eltern mal mit einem leckeren Essen überrascht? Heute ein Rezept für eine Tomatencremesuppe, deren Duft alleine schon für Applaus sorgt! Vielleicht auch eine Idee für das Weihnachtsessen!

Wir wünschen Euch allen einen schönen zweiten Advent!!!

Zutaten:

1 kg frische Tomaten, 1 großen Bund Basilikum, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen (gehackt), Petersilie, Rosmarin Ölivenöl

Rezept:

1. Tomaten klein schneiden und auf ein Backblech geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zwiebeln, Knoblauch und die Kräuter darüber verteilen. Jetzt großzügig mit Olivenöl beträufeln. Jetzt das Backblech ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben. Es macht sich ein herrlicher Geruch in der Küche breit!

2. Vorsichtig die Tomaten in einen Topf umfüllen! Achtung! Seid vorsichtig! Nicht am Backblech verbrennen!

3. Kurz erwärmen und dann die Tomatenmasse mit einem Stabmixer pürieren. Herrlich! Das kleckert! Jetzt die Masse durch ein Sieb passieren. In der Suppe sollen später keine Stückchen sein.

4. Suppe auf Teller geben und mit einem Basilikumblättchen garnieren. Wer mag kann die Suppe mit etwas Balsamicoessig oder Creme Fraiche verfeinern.

Guten Appetit!!!

Wer möchte kann uns ein Bild von seiner Tomatensuppe zusenden! Wir stellen diese auf unserem Instagramaccount ein!

Diesen findet ihr unter: https://instagram.com/rastbachtal?igshid=3hjropg7uovd oder einfach ganz unter auf den Instabutton klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.